Beispiele:

"Grünspan Patina"

switch_beispiel_patina.jpg

 


 

back_button.png Switch Effektpigmente
switch_beispiel1.jpg

Beispiel „Royal“

Durch die sehr glatt gespachtelte und intensiv gefärbte Untergrundbeschichtung mit Amphibolin erlangt diese Technik ihre Tiefe und Ausdrucksstärke. Die glatte Verarbeitung
beider Materialien sorgt dafür, dass sich der Farbwechseleffekt des Switch-Pigmentes auf sein Maximum erhöht. Somit besticht die Fläche durch eine intensive Farbigkeit und einen beeindrucken Farbtonwechsel je nach Betrachtungswinkel und Lichteinfall. Wie bei allen Beschichtungen mit glitzernden oder schimmernden Effekten lebt eine solche Fläche von der richtigen Inszenierung in Verbindung mit Licht.

Material und Verbrauch:
• Premium Color ca. 100 ml/m²/Arbeitsgang
• DecoLasur Glänzend ca. 100 ml/m²/Arbeitsgang
• Switch Desert je nach Bedarf

Werkzeuge:
• Rolle
• Pinsel
• ArteTwin Kelle

Untergrund: Der Untergrund sollte mindestens die Anforderungen für Gipsuntergründe nach Qualitätsstufe Q3 erfüllen. Alle weiteren Untergründe sollten in Anlehnung an diese Qualitätsstufe vorbereitet werden.
Bitte beachten Sie, dass dieses Kreativmerkblatt eine Zusammenfassung unserer Erfahrungen bei der Erstellung von dekorativen Techniken darstellt. Es entbindet Sie nicht von Ihrer Pflicht vor Arbeitsbeginn den Untergrund nach eigenem Wissen fachmännisch zu prüfen, zu bewerten und ggf. anderweitige Maßnahmen zu treffen. Bei der Verarbeitung sind die jeweils gültigen Technischen Informationen der zu verwendenden Produkte zu beachten.

spacer_quer.jpg play_blau.png Verarbeitung - VIDEOspacer_quer.jpg

1. Arbeitsgang:

Die vorbereitete Fläche wird zunächst mit Premium Color im Farbton 3D Cameo 125 deckend gestrichen und mit der ArteTwin Kelle abgeglättet. Ggf. muss dieser Arbeitsgang zweifach ausgeführt werden, um eine gleichmäßig deckende und glatte Oberfl äche zu erreichen.
Achtung: Ist aufgrund der Untergrundbegebenheiten eine Grundierung wie z.B. Caparol-Haftgrund erforderlich, so ist die Grundierung auch mit der ArteTwin Kelle nachzuglätten.

2. Arbeitsgang:

Switch Desert wird zu 3 Gew.-% der Lasurmenge zunächst in etwas Wasser angeteigt und anschließend in DecoLasur Glänzend eingerührt. Die Lasur wird mit einer Rolle auf den vorbereiteten Untergrund aufgetragen und mit der ArteTwin Kelle im Kreuzgang möglichst glatt abgespachtelt.

3. Arbeitsgang:

Bei Bedarf kann der 2. Arbeitsgang wiederholt werden. So wird der Effekt verstärkt und die Pigmente entfalten ihre volle Wirkung.